Edeka Cup 2016

Ausrichter des Edeka Cups 2016

Pressebericht

Der Edeka-Cup ist inzwischen ebenfalls als Höhepunkt der Saison anzusehen. Kaum war die Anmeldung geöffnet, waren alle Startplätze vergeben und die Warteliste musste geöffnet werden. Am 21. August 2016 starteten dann rund 120 Spieler und Spielerinnen nach dem Kanonenstart auf die Runde. Das Turnier wurde als Chapman-Vierer ausgetragen. Auf der Runde gab es dann wie gewohnt viel flüssige und feste Verpflegung. Am Abschlag von Loch 2 konnten verschiedene Obstbrände probiert werden. Am Abschlag von Loch 3 gab es Champagner, mit dem auf die bis dahin guten Runden angestoßen werden konnte. Am Halfway-Haus wurden leckere frisch zubereitete Wagyu- und Lachsburger gereicht sowie Kuchen, Kaffee, Wein und Cocktails. Die nächste Pause konnte am Abschlag von Loch 11 bei verschiedenen außergewöhnlichen Biersorten eingelegt werden. An Loch 14 gab es ein Chips-Fahrrad zu bestaunen. Hier wurden frische Kartoffelchips zubereitet und ausgegeben. Und am letzten Loch wurden dann alle Spieler und Spielerinnen empfangen. Hier wurde dann bei leckeren Speisen und Getränken gemeinsam gefeiert und den Tag ausklingen lassen. Präsidentin Doro Feltkamp bedankte sich im Rahmen der Siegerehrung dann im Namen aller Mitglieder für den tollen Tag bei Nicole und Jörg Klein sowie dem gesamten Team von Edeka Klein, die wieder ihren Sonntag auf der Golfanlage zubrachten, um allen Spielerinnen und Spielern dieses Event zu ermöglichen.

Eycatcher "Das Chipsrad"
Unser Chips-Maker im Einsatz
Die Sieger des CUPs